Gästebuch

Herzlich Willkommen auf unserem christrunners Blog! Dies hat nichts mit Religion zu tun ist einfach unser Familien-Name. Unsere Resultate sind auf Datasport zu finden; Fotos auf Picasaweb.

Gästebuch: Bitte hier lesen und/oder eintragen (unsere Antwort wird direkt unter dem Eintrag erfasst)

Samstag, 28. November 2009

Basler Stadtlauf - 4. Rang Sabine W40

Heute fand bei idealen Laufbedingungen der Basler Stadtlauf statt.

Sabine lief auf den tollen 4. Rang bei den Frauen W40 (Total 330 Läuferinnen). Mit einer Zeit von 22min54 war sie nur ein wenig mehr als 10 sec hinter dem Podest. Unabhängig davon ist es eine super Leistung. Gratuliere.

Mein Ziel war es eine Zeit unterhalb 24 min zu laufen, was mir mit 23m42 auch gelang. Ich habe in den letzten beiden Wochen, inkl. Wochenende, sehr viel gearbeitet und fühlte mich heute auch nicht top fit. Am Dienstag war ich noch am Stadtlauf Training, da lief ich nur 4 sec langsamer, ich war da auch viel motivierter. Nichtsdestotrotz bin ich mit meiner Leistung zufrieden und freue mich sehr auf Sabine's Rang.

Samstag, 14. November 2009

KKL Lauf, Leibstadt

Heute fand bei gutem Laufwetter der KKL Lauf in Leibstadt statt.

Um 12:40 startete Alisha auf die 2 Runden à 500 m. Sie war schon ein wenig nervös und gespannt, ob sie ihre Zeit vom Vorjahr verbessern kann und wieviel. In der 1. Runde kam sie an 2. Stelle bei den Mädchen an uns vorbei. Auch in der 2. Runde war sie noch auf dieser Position, wurde aber dann noch überspurtet. Mit einer Zeit von 3m52 (gegenüber 4m25 vom Vorjahr) lief sie als 3. Mädchen ins Ziel. Leider gab es da nur ein gemeinsame Rangliste mit Mädchen und Jungen und da haben die Mädchen keine Chance. Doch ihre Leistung war super. Gratuliere.

Jessica, Sabine und ich starteten ca. 1 Std. später auf die 2 Runden (4.7 km Total). Wir reihten uns in der vordester Reihe ein und nach einem lautlosen Startschuss (Pistole versagte) ging es los. Den 1. km liefen wir in 4min/km und da konnte ich noch mit Sabine mithalten. 2 junge Mädchen haben sich an Sabine angehängt und sie bald darauf überholt. Aber sie haben sich übernommen, den nur kurz darauf hat Sabine beide wieder überholt und stehen gelassen; mich aber auch. Die nächsten km bin ich in konstanten Zeiten von knapp unter 4m30 gelaufen, Sabine war ca. 100m vor mir. Auf den letzten 500m haben ich dann das Tempo noch erhöht und war dann im Ziel noch knapp 10 sec. hinter Sabine. Sie lief ein sehr gutes Rennen und mit einer Zeit von 19m30s68 lief sie auf den 2. Rang bei den Joggerinnen. Meine Zeit blieb bei 19m40s40 stehen.
Jessica lief ja auch die 4.7 km und sie wurde mit einer Zeit von 23m05s05 ausgezeichnete 5. bei den Joggerinnen.

Herzliche Gratulation an alle.

Sonntag, 8. November 2009

Augusta-Raurica-Lauf

Spontan haben wir uns entschieden, am Augusta-Raurica-Lauf teilzunehmen und zwar die Kurzstrecke über 5,5km.

Um 10.00Uhr war unser Start und Rainer ging ab wie eine Rakete. "So", dachte ich, "heute bist Du mal wieder schneller als ich". Ich sah keinen Chance bei dem Tempo an ihn ranzukommen und das war ja auch nicht mein Ziel. Meine direkte Gegnerin lief ein paar Meter vor mir. Bei km2 habe ich mich dann entschieden zu überholen und dort auch gemerkt, dass ich Rainer immer näher kam. Nach einer ziemlich steilen Bergabpassage - die wir auch wieder rauf mussten auf dem Rückweg - war ich dann an Rainer dran und konnte ihn so bei km3 überholen. Bei der Steigung blieb mir fast die Luft weg, danach gings zum Glück etwas flach, über die Autobahn, wieder kurz bergab und dann noch eine letzte kleine Steigung bevor man es ins Ziel im Amphitheater rollen lassen konnte.

Rainer kam kurz nach mir ins Ziel, seine Zeit 25:51. Ich bin in 25:02 eingelaufen. So direkt nach dem Zieleinlauf war ich nicht ganz zufrieden, wie Rainer auch. Wir konnten die Zeit resp. Leistung nicht so richtig einordnen. Aber nach einem 4stündigen TaeBo-Training am Samstag in St. Gallen war die Leistung wohl nicht so schlecht. Bei der Rangverkündigung stellte sich dann heraus, dass ich bei den Frauen auf den 2. Rang gelaufen bin - also hat es sich doch gelohnt an diesem Sonntag die Laufschuhe zu schnüren :-)!