Gästebuch

Herzlich Willkommen auf unserem christrunners Blog! Dies hat nichts mit Religion zu tun ist einfach unser Familien-Name. Unsere Resultate sind auf Datasport zu finden; Fotos auf Picasaweb.

Gästebuch: Bitte hier lesen und/oder eintragen (unsere Antwort wird direkt unter dem Eintrag erfasst)

Samstag, 10. Oktober 2009

Hallwilersee-Lauf / Biene's Senf dazu.....

Der Wetterbericht hat ja nichts Gutes verheissen und so machten wir uns bei strömendem Regen auf nach Beinwil am See. Bei der Startnummernausgabe und dem Teilnehmerpreis war wie jedes Jahr ein riesengrosses Gedränge - wäre schön wenn es hier mal eine bessere Lösung geben würde....!

Rainer ist beim 10km-Lauf an den Start gegangen, dieser wurde in diesem Jahr zum ersten Mal ausgetragen. Die ersten Kilometer sind sehr heimtückisch, da es schön bergab geht und man hier gerne zu schnell losläuft. Genauso ist es Rainer ergangen und das musste er dann auf der weiteren Strecke büssen. Die Stoppuhr blieb bei 44:59 stehen - er nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung, finde ich jedoch, dass es eine gute Zeit ist für das reduzierte Training der letzten Wochen.

Kurz vor meinem Start zum Halbmarathon meinte es der Wettergott gut mit uns und es hat aufgehört zu regnen. Das Wetter war jetzt ideal zum laufen. Ich bin die ersten Kilometer ziemlich flott unterwegs gewesen und habe gemerkt, dass es mir heute gut läuft. Also habe ich versucht, mein Tempo so zu halten, dass ich keinen Kilometer über 5 Min. laufe, eher deutlich darunter. Auf der 2. Hälfte wurde es dann doch recht hart aber ich war motiviert und es machte Spass. Die letzten 3-4km musste ich etwas aufpassen, da sich meine Wadenkrämpfe meldeten - einfach ein wenig vorsichtiger auftreten und so hatte ich auch dieses Problem im Griff. Kurz vor dem Ziel stand dann mein Schatz und hat mich nochmals kräftig angefeuert und sich riesig gefreut, dass ich mit einer so tollen Zeit ins Ziel laufen würde...... Die Uhr zeigte 1:38:37 für mich an, das ist 5 Minuten schneller als im letzten Jahr - wow ich freue mich riesig über diese Zeit und weiss jetzt, dass ich für den Lucerne-Marathon in 2 Wochen bereit bin!!!! Danke Schatz, für Deine Unterstützung und Deine Freude an meiner Zeit!

1 Kommentar:

Peter hat gesagt…

Hallo,
nächstes Jahr werde ich auch mal einen offiziellen 10 km-Lauf machen um zu sehen, wo ich mich eigentlich befinde mit meiner spärlichen Lauferei. Ihr macht das toll und man merkt, daß Euch das einen riesen Spaß macht :-))
LG aus Mannheim
Peter