Gästebuch

Herzlich Willkommen auf unserem christrunners Blog! Dies hat nichts mit Religion zu tun ist einfach unser Familien-Name. Unsere Resultate sind auf Datasport zu finden; Fotos auf Picasaweb.

Gästebuch: Bitte hier lesen und/oder eintragen (unsere Antwort wird direkt unter dem Eintrag erfasst)

Dienstag, 18. November 2008

Basler Stadtlauf Training

Obwohl ich es schon länger geplant hatte, wollte ich zuerst gar nicht nach Basel fahren. Meine Verletzung macht mir immer noch zu schaffen, trainiert hatte ich etwa 10km und die Kraft fehlte mir auch noch. Aber langsam ging es zumindestens in Richtung aufwärts und so bin ich dann doch nach Basel gefahren.
Wie jedes Jahr waren es ca. 300 Leute, die nach einem Aufwärm-Training mit cooler Musik in verschiedenen Leistungsgruppen auf die Original-Strecke gingen. Ich schloss mich, wie immer, der 2. stärksten Gruppe an. Bei der schnellen Gruppe lief Markus Häner mit, war wohl ein Spaziergang für ihn (brauchte 17m52 letztes Jahr). Aber diese ist mir zu schnell.

Wobei die 2. Gruppe schon zu langsam ist (< 27min). Da laufe ich gerade mal die ersten paar 100m mit der Gruppe und laufe dann mein Tempo. Hatte noch Ausschau nach Michel Kottmann und Marcel Hügli gehalten, habe aber keinen von beiden gesehen.

Kurz nach dem Start haben sich dann schon ein paar Läufer von der Gruppe entfernt und ein schnelleres Tempo angeschlagen, da war auch ich dabei. Der 1. km unter 4 min (ging ja auch abwärts) und die nächsten 3 in jeweils 4min15. Die Wettsteinbrücke ist auch wie jedes Jahr auf der 2. Runde viel steiler, aber das bilde ich mir wohl nur ein.
Noch ein schneller Lauf die Freie Strasse runter und beim Marktplatz stand die Uhr bei 23min51. War mein schnellstes Stadtlauf-Training bis jetzt.

Das Wunsch-Ziel beim Lauf selber wäre mal endlich unter 23 min (letztes Jahr hatte ich das um 0.4 sec verpasst!). Mal sehen wie ich mich erholen kann ...

Keine Kommentare: