Gästebuch

Herzlich Willkommen auf unserem christrunners Blog! Dies hat nichts mit Religion zu tun ist einfach unser Familien-Name. Unsere Resultate sind auf Datasport zu finden; Fotos auf Picasaweb.

Gästebuch: Bitte hier lesen und/oder eintragen (unsere Antwort wird direkt unter dem Eintrag erfasst)

Samstag, 30. Mai 2009

Waffenlauf Wohlen

Es ist vollbracht, mein erster Waffenlauf!

Bereits die Vorbereitungen sind ein wenig anders als bei einem Lauf. Mann muss sich um die Packung kümmern: Ist sie genug gepolstert? Was könnte ich sonst noch daran ändern, dass es bequemer ist ? etc. Dann muss noch die Militär-Kleidung (Jacke, Hose, Gürtel) gefasst werden und schlussendlich alles noch montieren.

Mein Ziel für die 10km und 100 Höhenmeter war unter 60 min zu bleiben.

Beim Start habe ich mich relativ weit hinten eingereiht, aber es ging trotzdem schon recht zügig auf den ersten paar 100m. Zuerst eine 1.6 km Schlaufe und wieder beim Start/Ziel vorbei, dann in den Wald hinunter und dort verschiedene Schlaufen mit ab und auf. Schon nach kurzer Zeit spürte ich das zusätzliche Gewicht der Packung, aber viel mehr Probleme machten die Kleider. Mann fühlte sich so, wie wenn eine Sauna in den Kleidern steckte. Zum Glück ging zwischendurch noch ein bissiger Wind, der das Ganze schon erträglicher machte. Trotzdem lief es mir nicht schlecht, ich konnte doch einige vor mir liegende ein- und überholen. Zum Schluss konnte ich sogar noch richtig Gas geben und so lief ich in 50min58 ins Ziel. Dies bedeutet den 60. Rang von 118 Männern. Ich bin sehr zufrieden.

Ob ich wieder mal einen machen werde, das weiss ich noch nicht, aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch.

Kommentare:

Biene hat gesagt…

Ich finde, Du hast Deine Sache super gemacht und bist toll gelaufen. Sogar mit einem Lachen im Gesicht :-))))!!!

christrunners hat gesagt…

Vielen Dank. Auch Danke für die Unterstützung (Anfeuern, Einreiben, Bilder etc.).